Sonderkühlanlagen

Sonderkühlanlagen für spezielle Einsatzgebiete mit verschiedenen Techniken


Sonderkühlanlagen erreichen Temperaturen von bis zu -80 °C. In vielen Bereichen der Industrie, aber auch in der Medizin und für die Herstellung und Lagerung verschiedener Werkstoffe werden diese tiefen Temperaturen benötigt. Kühlanlagen können diese Temperaturen auf verschiedene Weise erreichen. Zur Auswahl stehen die Reinraumkühlung und die Industriehallenkühlung mit Quellschlauchtechnologie. Um die benötigten Temperaturen dauerhaft zu erreichen, müssen die Techniken auf die Größe und Beschaffenheit der Räumlichkeiten abgestimmt werden.

Die Kühlräume können klein und kompakt sein, es ist aber auch möglich, ganze Lagerhallen auf eine konstante Temperatur herunterzukühlen. Wir stellen Ihnen verschiedene Varianten der Sonderkühlanlagen vor und beraten Sie in Bezug auf die verschiedenen Einsatzgebiete. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl auch die Arbeitsweise der Kühlanlagen und den Energieverbrauch. Es ist wichtig, dass die Kühlanlagen auf das künftige Einsatzgebiet abgestimmt werden.

Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen verschiedene Optionen vor.